pausanio production
logo

Audioguide-App Barockgarten Großsedlitz

Inhalt

Der Gärtner Erdmann führt gemeinsam mit dem Wasserkunstwärter Samuel Kluge und der 13-jährigen Emma durch den Barockgarten Großsedlitz im Schlösserland Sachsen. Die historische Gärtnerfigur mag Ihnen unbekannt vorkommen, umso vertrauter dürfte dafür ihre Stimme sein. Für den Audioguide konnten wir Detlef Bierstedt gewinnen, den deutschen Synchronsprecher von George Clooney.

Technik

Die Applikation erschließt den Barockgarten multimedial: So beinhaltet sie neben den Hörstationen zeitgenössische Fotografien und einen interaktiven Grundriss. Der Lageplan hilft dem Besucher, sich auf dem großen Gelände zu orientieren.

Vertrieb

Die App kann über die App-Stores von Google und Apple kostenlos heruntergeladen werden. Außerdem werden vor Ort Geräte zur Ausleihe angeboten, sodass auch Besucher ohne eigenen Device eine durchdachte, informative und zugleich komische Führung erhalten.

Download im iTunes App-Store

Smartphone-App HVB Kunst

Inhalt

Die kostenlose App der Kunstsammlung der HypoVereinsbank gestattet Einblick in eine der bedeutendsten Unternehmenssammlungen Europas. Rund 500 Highlights der Sammlung werden kunsthistorisch fundiert und zugleich verständlich präsentiert – darunter Werke von Stars wie Gerhard Richter oder Georg Baselitz. Audiokommentare von Künstlern und Kunstexperten runden die Werkpräsentation ab. Eingangs stellt die Kuratorin der Sammlung in einem Video das Spektrum und die Besonderheiten der Sammlung vor.

Technik

Wie ein Showroom funktioniert die Startseite der App. Hier kann der Nutzer Kunstwerke entdecken, die ihm per Zufallsprinzip präsentiert werden. Darüber hinaus kuratiert die Kunstsammlung HypoVereinsbank innerhalb der App kleine Ausstellungen zu aktuellen künstlerischen Positionen. Im Bereich „Themen“ kann der Nutzer sie virtuell besuchen. Möglich macht dies die Schnittstelle zu einer Datenbank. So kann die App auch zeitnah auf Veranstaltungen oder Leihgaben aufmerksam machen. Push-Nachrichten erinnern den Nutzer an das Angebot der App und informieren über aktuelle Termine.

Marketing

Die über 20.000 Kunstwerke der Kunstsammlung der HypoVereinsbank befinden sich an über 600 Orten in ganz Deutschland. In Museen, in Bankfilialen, an öffentlichen Orten, aber auch in Büro- und Verwaltungsgebäuden des Unternehmens. Die HVB-Kunst-App führt diese Orte auf einer Karte vor Augen. So macht sie neugierig für die Kunst – den interessierten Bankkunden ebenso wie den Mitarbeiter einer Filiale.

Download im iTunes App-Store
Download im Google-Play-Store

Multimediaguide Badisches Landesmuseum Karlsruhe

Inhalt

Der Multimediaguide gibt einen umfassenden Einblick in das „Imperium der Götter“. Hörstationen informieren über Isis, Mithras und andere orientalische Kulte im Römischen Reich. Eine Soundkulisse aus historischen Instrumenten lässt den Besucher in die Atmosphäre der vergangenen Epoche eintauchen. Videostationen mit Experteninterviews geben darüber hinaus Auskunft über aktuelle Forschungsfragen und Ausgrabungen rund um das Imperium Romanum.

Technik

Die Multimediaführung ist optimiert für den iPod Touch. Der Besucher kann die Geräte vor Ort ausleihen und die einzelnen Stationen des Guides aus einer Liste oder über einen Zahlencode anwählen. So können Objekte der Ausstellung gekennzeichnet und einer Medienstation zugewiesen werden. Ob Bildergalerie, Videostation oder Audioguide – das Gerät gibt alle Medientypen optimal wieder.

Vertrieb

Der Multimediaguide wird auf Ausleihgeräten vor Ort angeboten. Gegen eine Gebühr von vier Euro erhalten die Besucher eine durchdachte, informative und zugleich sinnliche mediale Führung.

Android-App Schiffshebewerk

Inhalt

Die kostenlose Applikation führt auf abwechslungsreiche Weise durch das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg und den Schleusenpark Waltrop. Dabei richtet sich die App an Erwachsene und Kinder gleichermaßen. In einem Audioguide ergründet Tatort-Kommissar Jörg Hartmann in der Rolle des Käpt’n Henri die Geheimnisse der Binnenschifffahrt. Verschiedene Spielstationen fordern junge Museumsbesucher darüber hinaus zum aufmerksamen Beobachten und Mitmachen auf.

Technik

Die Applikation erschließt das Schiffshebewerk multimedial: So beinhaltet sie neben zeitgenössischen Fotografien auch historisches Filmmaterial. QR-Codes machen vor Ort auf die Hörstationen der App aufmerksam. Ein interaktiver Lageplan hilft dem Besucher, sich auf dem großen Gelände zu orientieren. Darin verzeichnet sind auch Spielstationen, die das Potenzial des Mediums voll ausnutzen: Ortsbezogene Quizfragen und unterhaltsame Touch-Aufgaben animieren die jungen Besucher, ein Schiffshebewerk zu bauen.

Vertrieb

Die App wartet mit einer prominenten Stimme auf: Tatort-Kommissar Jörg Hartmann spricht Käpt’n Henri und kommt mit seinem Enkel Jan einer Verbrecherbande auf die Spur. Doch trotz des besonderen Hörvergnügens konzentriert sich die App nicht allein auf die Wiedergabe des Audioguides. Vielmehr fordert ein Museumsspiel zum genauen Betrachten des schwimmenden Arbeitsgeräts auf. Mit Leichtigkeit und Humor. Darin unterscheidet sich die App von zahlreichen anderen mobilen Anwendungen im Museum.

Download im Google-Play-Store

Führungssoftware Naturkundemuseum Karlsruhe

Inhalt

Die Ausstellung „bodenlos“ des Naturkundemuseums Karlsruhe widmet sich den Fortbewegungsarten durch die Luft und unter Wasser. Eine Hörführung erläutert ausgewählte Objekte der Ausstellung, die exemplarisch für die Prinzipien der Fortbewegung stehen. Für Kinder wird die Ausstellung zudem dialogisch aufbereitet: Tante Caro und ihr Neffe Andi erklären, wie ein Flughörnchen durch die Luft segelt und wie die Besatzung des Forschungstauchboots JAGO ihre Notdurft entrichtet.

Technik

Die Führungssoftware ist optimiert für den iPod Touch. Der Besucher kann die Geräte vor Ort ausleihen und die einzelnen Stationen der Guides aus einer Liste oder über einen Zahlencode anwählen. So können Objekte der Ausstellung gekennzeichnet und einer Hörstation zugewiesen werden. Außerdem erlaubt die Führungssoftware einen Sprachwechsel. Der Audioguide richtet sich daher auch an Besucher aus dem nahegelegenen Frankreich.

Vertrieb

Die Hörführung wird auf Ausleihgeräten vor Ort angeboten. Gegen eine Gebühr von drei Euro können die Besucher Geräte ausleihen und ihren Museumsbesuch um interessante Hintergrundinformationen und eine unterhaltsame Kinderführung anreichern.

Webseite Mainfränkisches Museum

Inhalt

Museen sollen Ihre Schätze zeigen. Das Mainfränkische Museum Würzburg hat daher an seinem Internetauftritt gearbeitet. Die runderneuerte Webseite präsentiert gleich auf der Startseite die Highlights des Hauses. Darüber hinaus kann sich der Besucher vorab über die verschiedenen Angebote und Öffnungszeiten informieren.

Technik

Die Website generiert ihre Inhalte aus dem Content Managment System TYPO3. Ermöglicht wird so ein dynamischer Webauftritt. Denn die Museumsmitarbeiter können die häufig veränderlichen Inhalte flexibel ergänzen und zeitnah aktualisieren. Die Webseite orientiert sich am Grundsatz der Barrierefreiheit.

Besucherbindung

Eine ansprechend gestaltete und übersichtliche Webseite ist die Visitenkarte eines Museums im Netz. Hier können sich Besucher über aktuelle Veranstaltungen, neue Ausstellungen und das umfassende medienpädagogische Angebot informieren. Die Anbindung an Social-Media-Kanäle ermöglicht zudem eine stärkere Identifikation (jüngerer Besuchergruppen) mit dem Museum.

Zur Website

iPad-App „Benjamin Katz: Georg Baselitz at work“

Inhalt

Georg Baselitz gehört zu den bedeutendsten Künstlern der Gegenwart. Seine Werke befinden sich in den großen Museen der Welt. Benjamin Katz ist berühmt für seine Künstlerporträts. Seit über dreißig Jahren begleitet Katz Baselitz bei der Arbeit in seinen Ateliers. Der Hirmer Verlag hat den 75. Geburtstag von Baselitz zum Anlass genommen, einen außergewöhnlichen Fotobildband zu publizieren. Im Printformat für das Bücherregal und als App für das iPad.

Technik

Die App basiert auf dem Folio-Format der Adobe Digital Publishing Suite (DPS). Adobe hat dieses Format speziell für das digitale Publishing von Katalogen entwickelt. Folio erfüllt daher ein hohes grafisches Niveau. Es eignet sich also hervorragend für die Realisierung einer Fotobildband-App. Die App wurde speziell für das iPad entwickelt, was eine einzigartige User Experience erlaubt. Sie reichert das Buch um Multimedia-Elemente an und präsentiert die Zeugnisse der Künstlerfreundschaft in Bild und Ton.

Vertrieb

Das Folio-Format eignet sich für crossmediale Projekte wie „Benjamin Katz: Georg Baselitz at work“ besonders. Denn es erlaubt die unkomplizierte Einbindung der bestehenden Printdaten. So können Verlage relativ kostengünstig Erfahrung mit crossmedialen Vermarktungsstrategien machen.

Download im iTunes App-Store

iPad-App Programm des Hirmer Verlages

Inhalt

Der Hirmer Verlag präsentiert sein Kunstbuch-Programm nun auch digital: Die iPad-App listet nicht allein die Neuerscheinungen aus diesem Frühjahr, sondern erlaubt darüber hinaus Detailansichten von ausgewählten Werken.

Technik

Die App basiert auf dem Folio-Format der Adobe Digital Publishing Suite (DPS). Adobe hat dieses Format speziell für das digitale Publishing von Katalogen entwickelt. Mit seinem hohen graphischen Niveau eignet es sich hervorragend für die Präsentation eines Kunstbuch-Programms.

Vertrieb

Das Folio-Format erlaubt die unkomplizierte Einbindung von bestehenden Printdaten. Es bietet sich daher für Veröffentlichungen an, die sowohl gedruckt als auch digital verfügbar sein sollen. So können Verlage relativ kostengünstig Erfahrung mit crossmedialen Vermarktungsstrategien machen.

Download im iTunes App-Store

eGuides für DERTOUR-Kunden

Inhalt

Die eGuides zu den europäischen Metropolen Paris, Wien, Berlin, Prag, Rom und Venedig halten bewährte Reiseinformationen für DERTOUR-Kunden bereit. Die elektronischen Führer verorten Hotels ebenso wie Sehenswürdigkeiten, Museen, Restaurants und Shoppingadressen via Weblink auf den gängigen Internetkarten. Audio-Dateien vermitteln obendrein Hintergrundinformationen. Das macht die eGuides zum hervorragenden Reisebegleiter.

Technik

Die DERTOUR eGuides sind die elektronischen Ausgaben der gedruckten Vista Point Reiseführer. Sie wurden im offenen ePub-Format erstellt und sind daher mit allen gängigen mobilen Lesegeräten kompatibel. Damit auch Kindle-Reader die mobilen Stadtführer nutzen können, existieren alle eGuides auch in Amazons Mobipocket-Format. Die eGuides funktioniert auch offline. Nur für die Google-Maps-Verlinkungen und das Anklicken der Webadressen ist eine Internet-Verbindung erforderlich.

Marketing

DERTOUR-Kunden können bei der Buchung ihres Städtetrips einen passenden eGuide reservieren und kostenlos über das DERTOUR-Download-Portal herunterladen. Die eGuides sind exklusiver Reisebegleiter für DERTOUR-Kunden und können nicht käuflich erworben werden.

Smartphone-App Impuls Romantik

Inhalt

Die kostenlose App der Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen entführt Sie auf eine Reise in die Epoche der Romantik. Schwelgerische Texte, bislang unveröffentlichtes Bildmaterial und vertonte Gedichte bieten einen neuen Zugang zur Region Frankfurt RheinMain. Dabei animiert das Sammelspiel der „Blauen Blume“ zu Ausflügen in die Natur. Orientierungshilfe schaffen Karten und redaktionell recherchierte Thementouren.

Technik

Hunderte von Texten, Bildern und Hörstationen machen aus der App ein regelrechtes romantisches Archiv. Damit der Nutzer dieses auch offline nutzen kann, ermöglicht die Applikation ein Nachladen aller Medienstationen in optimaler Downloadumgebung. So können die Nutzer die App ganz im Sinne der Romantiker nutzen: im Freien also, in der Natur.

Marketing

„Impuls Romantik“ ergänzt die Ausstellung „Rheinromantik Kunst und Natur“ im Museum Wiesbaden. Mit Hilfe eines App-internen QR-Code-Readers können Besucher auf zahlreiche Hintergrundinformationen zugreifen. Doch auch eine Kooperation mit anderen Kulturinstitutionen bietet sich an: So ist es möglich, dass neue Objekte und Veranstaltungen in die App integriert werden.

Download im iTunes App-Store
Download im Google-Play-Store

iPad-Apps im Mainfränkischen Museum Würzburg

Inhalt

Insgesamt sechs iPad-Applikationen widmen sich ausgewählten Objekten und Themenkomplexen des Mainfränkischen Museums. So erzählt eine der Applikationen die Geschichte des Selbstportraits, eine weitere befasst sich mit dem Schicksal der Würzburger Jüdin Maria Mühlfelder. Wieder eine andere dreht sich um den Mattern-Sekretär… Allen Apps ist gemeinsam, dass sie das Haus, die Stadt und ausgewählte Exponate des Museums multimedial repräsentieren. So eröffnen sie den Besuchern neue Blickwinkel.

Technik

Die mediale Vermittlung der Inhalte findet auf verschiedenen Wegen statt. Hörstationen vermitteln Hintergrundinformationen und fordern zugleich zur genauen Betrachtung der Exponate auf. Dokumentarische Videos berichten von Restaurierungsprozessen. Interaktive Zeittafeln bieten chronologische Orientierung und unterhaltsame Module wie ein Comic oder ein buntes Erinnerungsspiel richten sich an junge Besucher.

Marketing

Die Applikationen richtet sich mit ihren Angeboten für Erwachsene und Kinder an Individualbesucher des Museums. Sitzgelegenheiten und festinstallierte iPads werden vor den Objekten eingerichtet und dienen als interaktive Informationsstationen. Außerdem können die Apps im iTunes App-Store heruntergeladen werden.

Download im iTunes App-Store

Mobile Website der Gedenkstätte Berliner Mauer

Inhalt

Die mobile Webseite www.berliner-mauer.mobi der Gedenkstätte Berliner Mauer bietet dem Besucher ein breites Angebot an Touren mit Audio, Bild und Text. Der geschichtsträchtige Ort an der Bernauer Straße ist der zentrale Erinnerungsort an die deutsche Teilung und erstreckt sich auf über einem Kilometer Länge über den ehemaligen Grenzstreifen. Ziel der Webseite ist es, dem Besucher des weitläufigen Gedenkstättenareals vor Ort Orientierung und Information zu liefern.

Technik

Die Website verfügt über eine Karte, die eine GPS-Standortsuche mit dem Smartphone ermöglicht. Damit können sich die Nutzer vor Ort orientieren. Zu jeder Station einer Tour hält die Seite einen bebilderten Text bereit, zu vielen Stationen zusätzlich einen Audioguide.

Vertriebswege

Mobile Websites haben den Vorteil, dass sie geräteunabhängig funktionieren. Jeder Smartphone-Besitzer kann auf die Website zugreifen und ihre Inhalte nutzen. Die Führung findet so die größtmögliche Reichweite. QR-Codes an einzelnen Stationen führen die Besucher direkt zur entsprechenden Unterseite.

www.berliner-mauer.mobi

iPhone-App "Artguide"

Inhalt

Artguide macht kunsthistorische Monografien digital verfügbar und erweitert sie multimedial. Die Smartphone-App besteht aus einer Mantelapplikation und einer ständig wachsenden Zahl von Einzeltiteln zu Kirchen, Schlössern, Burgen und Museen. Jeder Artguide beinhaltet einen Audioguide, ein E-Book sowie einen interaktiven Lageplan. Hinzu kommen nützliche Besucherinfos und virtuelle Sammelstempel.

Technik

Die Mantelapplikation ist für iOS- und Android-Smartphones kostenlos erhältlich. Alle Einzeltitel können als In-App erworben werden. Ein Server hält die Daten aller gekauften Titel vor, sodass ein gekaufter Guide jederzeit neu geladen werden kann. So entlastet die App den Speicher Ihres Smartphones. Vielnutzer wissen diesen Service zu schätzen, denn für Artguide sind schon über 50 Einzeltitel verfügbar.

Marketing

Besuchen Sie gerne Baudenkmäler, vermissen aber die Informationen dazu? Dann ist Artguide Ihr richtiger Begleiter. Hinter der App verbirgt sich eine ganze Kulturführer-Reihe. Über 50 Titel können direkt gekauft und heruntergeladen werden. Für dieses außergewöhnliche Konzept wurde Artguide mit dem Innovationspreis "Sprungbrett 2011" und dem "Mobile Innovation Award 2011" geehrt.

Download im iTunes App-Store
Download im Google Play App-Store

Audioguide "Städtisches Museum Braunschweig"

Inhalt

Die akustische Museumsführung leitet und begleitet den Besucher auf seiner Entdeckungsreise durch das 2012 neu eröffnete Städtische Museum Braunschweig! Der Audioguide besteht aus einer Erwachsenenführung in deutscher sowie in englischer Sprache. Doch auch Kinder kommen auf ihre Kosten. Eine eigene Hörführung bringt ihnen ausgewählte Objekte aus der Sammlung auf spielerische Art und Weise nahe und macht obendrein einfach Spaß!

Technik

Die Hörführung besteht aus insgesamt drei Guides: aus einer kürzeren dialogischen Kinderführung von ca. 45 Minuten sowie aus einer Erwachsenenführung in deutscher und englischer Sprache mit einer Gesamtlänge von fast zwei Stunden. Der Audioguide ist als Vor-Ort-Guide konzipiert und kann auf Abspielgeräten vor Ort ausgeliehen werden.

Vertrieb

Der Audioguide wird auf Ausleihgeräten vor Ort angeboten. Außerdem können die einzelnen Führungen auf unserem Downloadportal www.pausanio.de als mp3-Dateien heruntergeladen werden. So kann der Museumsbesuch adäquat vor- und nachbereitet werden. Zusätzlich bewerben wir die Audioguides unserer Partner über unsere Social-Media-Kanäle, unser Online-Magazin und unseren Newsletter.

Download bei www.pausanio.de

Website des digitalen Historischen Archivs der Stadt Köln (DHAK)

Inhalt

Das DHAK wurde wenige Tage nach dem Einsturz des Archivgebäudes in der Kölner Severinstraße im März 2009 gegründet. Ziel war es, die möglicherweise noch im Besitz von Privatleuten und Institutionen befindliche Reprographien zu sichern und online zur Verfügung zu stellen. Aus einer als Nothilfe gedachten Idee entwickelte sich schnell ein Großprojekt in Kooperation mit dem Historischen Archiv der Stadt Köln.

Technik

Stadtarchive sollen Ihre Schätze zeigen. Das DHAK macht es vor: In einem "Digitalen Lesesaal" präsentiert es Digitalisate verschiedenster Herkunft. Denn jeder der Abschriften, Kopien, Mikrofilme oder Fotografien der Kölner Archivbestände hat, kann sie im digitalen Historischen Archiv hochladen. Da Recherche im Archiv auch Freude machen soll, entwickelt Pausanio zusammen mit dem Stadtarchivs Interfaces sowohl für Forscher als auch für Interessierte.

Resonanz

Das DHAK ist das größte digitale Stadtarchiv Deutschlands. 2009 wurde das Portal für den bekanntesten Internetpreis, den Grimme Online Award, nominiert. Seit dem 1. November 2012 fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft das digitale Historische Archiv. Außerdem unterstützen zahlreiche Privatpersonen das DHAK mit ihren Spenden und zur Verfügung gestellten Archivalien.

Zur Website

Smartphone-App "Orte der DDR-Diktatur"

Inhalt

Die Nutzer werden mit der Anwendung an historisch bedeutsame Orte in Berlin geführt, an denen sie mit Texten, Bildern und Audio über verschiedene Ereignisse anhand von vier Leitthemen informiert werden. Alle Orte können entweder nach den Themen geordnet oder lokal zusammengefasst als Touren entdeckt werden. Die Geschichte der DDR wird auf diese Weise im öffentlichen Raum erfahrbar.

 

Technik

Die App "Orte der DDR-Diktatur" erscheint für Android und iOS. Die insgesamt vierzig Stationen sind nach Thema geordnet und lokal zusammengefasst. Jede Station beinhaltet Bild- und Textelemente, zusätzlich haben die meisten Stationen einen Audioguide. Zu jedem Ort enthält die App eine Anfahrtsbeschreibung. Die integrierte Karte bietet einen Überblick über alle Stationen.

Nutzung

Die Applikation richtet sich vor allem an historisch interessierte Touristen und Berliner und wurde in enger Zusammenarbeit mit der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur entwickelt. Die Stiftung hat den Auftrag, die Geschichte und die Folgen der SED-Diktatur in der DDR aufzuarbeiten. Die Applikation wird diesen Prozess auf multimediale und interaktive Weise unterstützen.

Download im iTunes-Store
Download im Google Play App-Store

Smartphone-App "Friedrich II."

Inhalt

Die App der Deutschen Bahn zum Friedrich-Jahr! Diese App bietet einen individuellen Kulturführer zum vielbeachteten Jubiläum, der sich sowohl an den Wirkungsstätten Friedrichs II. selbst als auch auf der Reise durch Berlin-Brandenburg gut nutzen lässt. Zentraler Inhalt ist ein umfangreicher Audioguide mit Karte und automatischer Erinnerungsfunktion.

Technik

Die App "Friedrich II." erscheint für Android und iOS. Der darin enthaltene Audioguide hat eine Laufzeit von rund einer Stunde. Die integrierte Karte bietet einen Überblick über alle Hörstationen. Durch eine Push-Funktion ist es möglich, sich unterwegs automatisch auf Hörstationen in der Umgebung hinweisen zu lassen.

Vertriebswege

2012 steht ganz im Zeichen Friedrichs II. Diese App stellt das ideale Instrument dar, um sich auf eigene Faust auf die Spur des Preußenkönigs zu machen. Dabei nutzt die Applikation die Möglichkeiten des Smartphones voll aus: Im richtigen Moment macht sie mit Hilfe einer Push-Mitteilung auf die jeweiligen Hörstationen aufmerksam.

Download im iTunes App-Store
Download im Google Play App-Store

 


iPhone-App „Hellweg – ein Lichtweg“

Inhalt

Diese App informiert über die Kunstwerke entlang des Licht-Installationsweges „HELLWEG – ein LICHTWEG. Dieses modulare, sich beständig erweiternde Kunstprojekt erstreckt sich über die gesamte Region des Westfälischen Hellwegs. Alle Objekte stehen im öffentlichen Raum und können nun mit der App entdeckt werden.

Technik

Über jede Licht-Installation informiert die App in Bild und Text. Auf einer Karte sind alle Kunstwerke verortet. Per Augmented-Reality können sie außerdem in das Kamerabild eingeblendet werden. Damit dient die App als Wegweiser von einem Objekt zum nächsten und verbindet die räumlich voneinander getrennten Installationen.

Vertriebswege

Die App ermöglicht es, die miteinander verbundenen Kunstwerke des Projektes „HELLWEG – ein LICHTWEG“ in ihrer Gesamtheit zu erleben. Besucher ebenso wie Anwohner werden über einen neuen Kanal angesprochen. Die Informationen zu jedem Kunstwerk vermitteln einen Überblick über die ständig wachsende Vielfalt innerhalb des Projektes.

Download im iTunes App-Store

Android-App "Glanzlichter des Schlosses Esterházy"

Inhalt

Anlässlich der Ausstellung „Glanzlichter des Schlosses Esterházy“ präsentiert die Android-Applikation eines der schönsten Barockschlösser Österreichs. Der integrierte Audioguide leitet den Besucher durch die Ausstellung. Außerdem findet der Anwender Informationen zum Schloss Esterhazy, über die Kulturbetriebe Esterházy und über die Sonderausstellung.

Technik

Die Audioführung besteht aus 31 Hörstationen, die in einem interaktiven Grundriss verzeichnet sind. Der Benutzer kann die einzelnen Hörstationen zudem über eine Liste oder über eine Tastatur aufrufen. Ein Infoteil bietet praktische Besucherinformationen wie Öffnungszeiten, Anfahrt und Kontaktadressen.

Marketing

Die Museums-App ist auf Ausleihgeräten vor Ort verfügbar. Sie richtet sich an Touristen und Besucher aus der Region und den nahegelegenen Großstädten sowie an ein internationales Publikum. So sind App und Audioguide in deutscher, englischer und ungarischer Sprache nutzbar.

Smartphone-App "Cottbus-Leipzig"

Inhalt

Mit der App der Deutschen Bahn erleben Sie eine spannende Hörführung im Stil eines Radio-Features auf der Strecke der Linie des RE 10 zwischen Cottbus und Leipzig. Das Spektrum der Begegnungen umfasst so unterschiedliche Stationen wie den „Zoo des 21. Jahrhunderts“, den Besuch einer Schulstunde im Jahr 1925 oder einen Abstieg in die Unterwelt einer Stadt im Muldental.
 

Technik

Die App "Cottbus-Leipzig" erscheint für Android und iOS. Der darin enthaltene Audioguide hat eine Laufzeit von anderthalb Stunden. Die integrierte Karte bietet einen Überblick über alle Hörstationen. Durch eine Push-Funktion ist es möglich, sich unterwegs automatisch auf Hörstationen in der Umgebung hinweisen zu lassen.

Vertriebswege

DB Regio Nordost hat mit Cottbus-Leipzig eine Audioführung entwickelt, die dem Bahnfahrer die Region auf unterhaltsame und informative Weise näher bringt - während der Bahnfahrt oder vor Ort. Dabei nutzt die Applikation die Möglichkeiten des Smartphones voll aus: Im richtigen Moment macht sie mit Hilfe einer Push-Mitteilung auf die jeweiligen Hörstationen aufmerksam.

 

Download im iTunes App-Store
Download im Google Play App-Store

 


Audioguide "Blickwinkel"

Inhalt

11 Wahlkölner schreiben Stadtgeschichte. In einer Hörführung durchs Kölnische Stadtmuseum präsentieren die sogenannten Imis ihre jeweils individuellen BLICKWINKEL auf ausgewählte Exponate. Dabei räumen sie mit so manch einem Migrations-Klischee auf und führen vor Ohren, was Köln so besonders macht: Die Kölner nämlich – egal ob zugezogen oder gebürtig.

Technik

Der Audioguide ist als Vor-Ort-Guide konzipiert. Er besteht aus insgesamt 12 Alben, die auf Ausleihgeräten im Kölnischen Stadtmuseum vorinstalliert sind. Während die einzelnen Alben jeweils eine kurze Dauer von rund acht Minuten haben, beträgt die Gesamtlaufzeit der Hörführung 1,5 Stunden. So ist für jeden Besuchertyp etwas dabei.

Vertrieb

Die Hörführung wird auf Ausleihgeräten vor Ort angeboten. Außerdem können die einzelnen Alben auf unserem Downloadportal www.pausanio.de als mp3-Dateien heruntergeladen werden. So kann der Museumsbesuch adäquat vor- und nachbereitet werden. Zusätzlich bewerben wir die Audioguides unserer Partner über unsere Social-Media-Kanäle, unser Online-Magazin und unseren Newsletter.

Download bei www.pausanio.de

iPhone-App "Pausanio"

Funktionen

Die App bietet mobilen Zugriff per iPhone auf unseren Audioguide-Shop www.pausanio.de. So ist es möglich, in sämtlichen Audioguides unseres Portals zu suchen, in alle Audioguides hineinzuhören und sie auch direkt zu kaufen und herunterzuladen. Mit nur einem Knopfdruck über den iTunes-Store, ohne Umwege über Kreditkarte oder andere Bezahlverfahren.

Technik

Die Pausanio-App bietet neben dem Audioguide-Store mit über 360 Titeln auch Zugriff auf alle Sehenswürdigkeiten des Pausanio-Portals. Durch die Verortung der Objekte lässt sich so Sehenswertes in der Umgebung suchen und auch der passende Audioguide unterwegs laden. Dank innovativem "Kulturwecker" kann sich der Nutzer sogar per Push-Funktion über Interessantes auf seinem Weg informieren, ohne aktiv in der App zu suchen.

Kunst und Kultur mobil

Die Pausanio-App eröffnet Ihnen als Anbieter von Audioguides die Möglichkeit, Ihre Produkte ohne weiteren Aufwand auch direkt vor Ort zu vertreiben. Kunden, die die App auf ihrem iPhone nutzen, können spontan von unterwegs auf Ihre Guides zugreifen; lange Recherchen vor der Reise entfallen.

Download im iTunes App-Store

Mobile Website "www.pausanio.mobi"

Inhalt

Die Website www.pausanio.mobi bietet mobilen Zugriff auf unser Audioguide-Portal www.pausanio.de. So ist es möglich, sämtliche Hörführungen unseres Portals zu suchen, in alle Audioguides hineinzuhören und alle Audioguides zu kaufen und herunterzuladen.

Technik

Mobile Webseiten haben den Vorteil, dass sie geräteunabhängig funktionieren. Jeder Smartphone-Besitzer kann auf die Website zugreifen und ihre Inhalte nutzen. Die Hörführungen unseres Portals finden so die größtmögliche Reichweite und können auf der individuellen Reise jederzeit und vor Ort heruntergeladen werden.

Kultur mobil

www.pausanio.mobi eröffnet Audioguideanbietern die Möglichkeit, das eigene Produkt ohne weiteren Aufwand auch direkt vor Ort zu vertreiben. Kunden, die die Webseite auf ihrem Smartphone nutzen, können spontan von unterwegs auf ihre Guides zugreifen; QR Codes vor Ort können die Suche erleichtern. Lange Recherchen vor der Reise entfallen.

www.pausanio.mobi

Smartphone-App "Bin zur Ruhr!"

Inhalt

Im Rahmen der Veranstaltung: „Extraschicht – Die lange Nacht der Industriekultur“ begleitete die App „Bin zur Ruhr!“ die Entdecker des Ruhrgebiets. Der Besucher konnte selbst aktiv werden und Freikarten für die Extraschicht am 30. Juni 2012 gewinnen, indem er die fiktive Figur Lissi auf ihrer Entdeckungsreise an verschiedenen Industriedenkmälern fotografierte und seine Fotos postete.

Technik

Die App ist für iOS- und Android-Smartphones verfügbar. Wenn der Nutzer die App öffnet, wird der Kameramodus des Smartphones aktiviert. Über das mit der Kamera anvisierte Motiv legt sich ein Layer mit einer Silhouette von Lissi. Der Anwender kann die Silhouette nach dem Fotografieren verschieben, verkleinern und vergrößern. Die geschossenen Bilder können dann in sozialen Netzwerken geteilt werden.

Marketing

Social Media-Aktionen und die Online-Kampagne in Kombination mit iPhone- und Android-App richteten sich an die kulturinteressierten und mobilen Nutzer und informierten vorab über das Event „Extraschicht“. Die App war von März bis einschließlich Juni 2012 im iTunes-App-Store und im Google-Play-Store erhältlich.

iPhone-App "Stadtrallye Köln"

Inhalt

Professor Himmelreich ist verschwunden! Kommen Sie gemeinsam mit seiner Assistentin Bärbel Overstolz hinter das Geheimnis seiner Entführung und erfahren Sie dabei Interessantes, Wissenswertes und Kurioses über die Geschichte Kölns. Tauchen Sie ein in eine spannende Jagd an realen Orten und lösen Sie Aufgaben an verschiedenen Stationen in der Kölner Altstadt. Aber Achtung, die Zeit ist knapp, wenn der Professor das Komplott gegen sich überleben soll!

Technik

Die App ist eine virtuelle Schnitzeljagd durch die Kölner Innenstadt. Hierbei muss der Spieler nicht nur auf die Zeit achten, sondern auch vor Ort sein. Für die Rettung des Professors hat der Spieler genau 60 Minuten Zeit. Die Lösungshinweise zu allen Aufgaben findet der Spieler an den Stationen unterwegs. Die letzte Aufgabe schaltet sich erst dann frei, wenn sich der Spieler  am richtigen Ort befindet.

Besonderheiten

Das Konzept für die App wurde von der Kunsthistorikerin und Museumspädagogin Anke von Heyl gemeinsam mit Pausanio entwickelt. Spielerisch vermittelt die App Wissenswertes aus der Geschichte Kölns und bietet dabei Spannung und fundierte Hintergrundinformationen in einem.

Download im iTunes App-Store.

Audioguide "Prominent promeniert"

Inhalt

In diesem Audioguide stellen Kölner Kulturschaffende ihre Lieblingsorte vor. Dabei geht es nicht nur um die Vermittlung historischer Informationen, sondern auch um persönliche Blickwinkel und Geheimtipps. Der Theaterregisseur Dietmar Kobboldt etwa verrät seinen Rückzugsort in der Silvesternacht, Bettina Fischer vom Literaturhaus schmökert in der Buchhandlung ihres Vertrauens und Moderatorin Sabine Heinrich flüstert uns, wo sie den Kopf frei bekommt.

Technik

Die Produktionen der einzelnen Hörstationen sind jeweils vor Ort produziert worden. So bekommt der Hörer tatsächlich den Eindruck, von den verschiedenen Kölner Kulturschaffenden an die Hand genommen zu werden. Der Audioguide eignet sich daher besonders für einen Stadtspaziergang. So liegt der Hörführung auch eine PDF-Datei mit Stadtplan und markierter Route bei.

Vertrieb

Wie alle Audioproduktionen von Pausanio kann der Guide auf unserem Downloadportal www.pausanio.de heruntergeladen werden. Die an das Portal angeschlossene mobile Webseite und die Pausanio-iPhone-App machen alle Audioguides auch mobil nutzbar. Zusätzlich bewerben wir die Hörführungen unseres Portals über unsere Social-Media-Kanäle, unser Online-Magazin und unseren Newsletter.

Download bei www.pausanio.de

iPhone-App "Penzberg"

Inhalt

Die App dokumentiert die wechselnden Ausstellungen des Museums. So ergänzte sie zunächst eine Ausstellungen zu den Werken des Künstlers Heinrich Campendonk. In einem selbstentwickelten Audioguide erklärten Jugendliche unter anderem die Bedeutungen der Tiere im Werk des Künstlers. Die Ausstellung der Künstlerin Elisabeth Endres hingegen wurde genau wie eine weitere Campendonk-Ausstellung mit Videomaterial angefüttert.

Technik

Audio- und Videomaterial ergänzen das Angebot der iPhone-Applikation, die über die jeweils aktuellen Ausstellungen des Museums informiert. Über eine Anbindung an die Museumswebsite wird die App regelmäßig aktualisiert. So informiert die App über anstehende Terminen und teilt dem Nutzer Neuigkeiten mit. Auf diese Weise fungiert sie auch als Instrument der Besucherbindung.

Marketing

Mit der App wendet sich das Museum Penzberg besonders an ein jüngeres Publikum. Das Stadtmuseum Penzberg war 2011 darüber hinaus der erste Haus in Bayern, dass eine eigene Museums-App angeboten hat. Der Hintergedanke: Neue Besuchergruppen erschließen und innovative Vermittlungsmodelle entwickeln. Eine App lohnt sich auch für ein kleines Haus.

Download im iTunes App-Store

Mobile Website der Stadt Bad Homburg

Inhalt

Mit der mobilen Website www.rundgang-bad-homburg.mobi informiert die Stadt Bad Homburg ihre Besucher über die 16 wichtigsten historischen Gebäude in ihren Mauern. Grundlage ist ein Stadtrundgang in Text, Bild und Ton, der von Mitgliedern des Rotary Clubs Bad Homburg entwickelt wurde.

Technik

Die Website verfügt über eine Karte, die eine GPS-Standortsuche mit dem Smartphone ermöglicht. Damit können sich die Nutzer vor Ort orientieren. Zu jeder Sehenswürdigkeit hält die Seite einen bebilderten Text und einen Audioguide bereit.

Vertriebswege

Mobile Websites haben den Vorteil, dass sie geräteunab-hängig funktionieren. Jeder Smartphone-Besitzer kann auf die Website zugreifen und ihre Inhalte nutzen. Die Stadtführung findet so die größtmögliche Reichweite und kann optimal für das Stadtmarketing eingesetzt werden.

www.rundgang-bad-homburg.mobi

iPhone-App "Theater Festival Impulse"

Inhalt

Das internationale Theater Festival Impulse ist das größte Theaterfestival der Freien Szene im deutschsprachigen Raum. Vom 29. Juni bis 10. Juli 2011 zeigte Impulse in Bochum, Düsseldorf, Köln und Mülheim an der Ruhr herausragende nationale und internationale Theaterproduktionen - inklusive Veranstaltungsmarathons, Partys und Konzerten.

Technik

Mit der App hatten die Festivalbesucher Zugriff auf alle Informationen über Künstler, Termine und Spielstätten. Ein Twitter-Feed zeigte die aktuellsten News zum Festival an. Kurzentschlossene konnten bis vier Stunden vor Vorstellungsbeginn Karten reservieren. Zudem bot die App exklusiven Zugang zu einem Videowettbewerb: iPhone-Nutzer konnten eigene Filme produzieren und hochladen. 

Vertrieb

Als erstes Theaterfestival im deutschsprachigen Raum bot Impulse 2011 eine eigene iPhone-App an. Gerade für ein dezentrales Festival wie dieses eignet sich eine Applikation hervorragend als Informations-portal wie auch als Instrument für die Kundenbindung. Die App war bis Januar 2012 im iTunes-Store erhältlich.

Audioguide "Köln und seine Krippen"

Inhalt

Krippen, ihre Kultur und ihre Geschichte faszinieren die Menschen heute noch genauso wie vor hunderten von Jahren. Auch in der Geschichte der Stadt Köln ist die Krippe fest verwurzelt. Der Audioguide „Köln und seine Krippen“ stellt sie vor.

Technik

Der Audioguide umfasst 18 Hörstationen und eine Laufzeit von etwa 50 Minuten. Er eignet sich sowohl für die Führung vor Ort als auch für das Hören vom heimischen Sofa aus.

Vertrieb

Wie alle Audioproduktionen von Pausanio kann der Guide auf unserem Downloadportal www.pausanio.de heruntergeladen werden. Die an das Portal angeschlossene mobile Webseite und die Pausanio-iPhone-App machen alle Audioguides auch mobil nutzbar.

Download bei www.pausanio.de

iPhone-App "Bruder Klaus Kapelle"

Inhalt

In Wachendorf, einem kleinen Ort am Rande der Eifel, steht die Bruder-Klaus-Kapelle. Sie zeigt, wie sehr sich auch moderne Architektur in den Dienst des Spirituellen stellen kann. Der Bau des Schweizer Architekten Peter Zumthor ist daher unbedingt einen Ausflug wert - ausdrücklich nicht nur aus architektonischem Interesse.

Technik

Erschienen ist diese iPhone-Applikation in der Pausanio App-Reihe "Kirchen". Neben einem ausführlichen Audioguide spielt sie zu jeder Audiostation auch eine Bilderslideshow ab und enthält einen Lageplan zur Orientierung vor Ort.

Vertriebswege

Audioguide-Apps bewerben wir über unser Downloadportal www.pausanio.de, per Social Media sowie über Special-Interest-Seiten für Applikationen in Internet. Auch bei der Vermarktung vor Ort unterstützen wir Sie gerne.

Download im iTunes App-Store

iPhone-App "Durch Berlin mit dem Bus 100"

Inhalt

Die Buslinie 100 in Berlin eignet sich perfekt für eine Sight-Seeing-Tour durch die deutsche Hauptstadt. Der Besucher benötigt lediglich einen Fahrausweis und diese App, die ihm quasi nebenbei viel Wissenswertes zu den Sehenswürdigkeiten entlang des Weges vermittelt.

Technik

Der "Bus 100" ist in der Pausanio-App-Reihe "Specials" als iPhone-Applikation erschienen. Neben 23 Hörstationen und über 51 Minuten Laufzeit bietet er begleitende Bildershows und einen Streckenplan der Buslinie in beide Fahrtrichtungen. Damit ist ein "Zustieg" in den Guide an jeder Busstation möglich.

Vertriebswege

Audioguide-Apps bewerben wir über unser Downloadportal www.pausanio.de, per Social Media sowie über Special-Interest-Seiten für Applikationen im Internet. Auch bei der Vermarktung vor Ort unterstützen wir Sie gerne.

Download im iTunes App-Store

iPhone-App "Kölns jüdische Geschichte"

Inhalt

Die Stadtwanderung zur jüdischen Geschichte in Köln beginnt am historischen Rathaus in der Altstadt und endet auf dem jüdischen Friedhof in Köln-Bocklemünd. Auf einer akustischen Spurensuche veranschaulicht die App dabei die Regionalgeschichte der Juden in der Domstadt.

Technik

Die über 2 Stunden lange Audioführung besteht aus 15 Hörstationen, die alle in einem interaktiven Grundriss verzeichnet sind. Bilder und Skizzen erleichtern die Orientierung. Ein Infoteil bietet praktische Details wie Öffnungszeiten, Anfahrt und Kontaktadressen. Wichtige Worte und Begriffe der jüdischen Kultur werden in einem Glossar erklärt.

Vertriebswege

Audioguide-Apps bewerben wir über unser Downloadportal www.pausanio.de, per Social Media sowie über Special-Interest-Seiten für Applikationen im Internet. Auch bei der Vermarktung vor Ort unterstützen wir Sie gerne.

Download im iTunes App-Store

 

iPhone-App "KulturLinie 107"

Inhalt

Die Kulturlinie 107 in Essen führt quer durch die europäische Kulturhauptstadt 2010. Mit ihr können Sie per Straßenbahn knapp 60 kulturelle Sehenswürdigkeiten erkunden. Audioguide und E-Book der App machen es möglich, dass Sie bei Ihrer Fahrt durch Essen fundierte Hintergrundinformationen zu Museen, Theaterhäusern und Architekturen erhalten.

Technik

Die iPhone-Applikation enthält eine 75-minütige Hörführung und ein E-Book. Beide begleiten den Bahnreisenden auf einer 17 Kilometer langen Tour durch Essen und liefern relevante Hintergrundinformationen. Eine übersichtliche und interaktive Karte dient ebenso der besseren Orientierung wie ein Streckenplan.

Vertriebswege

Die Bausteine dieser Applikation sind eine kostengünstige Möglichkeit, kulturelle Sehenswürdigkeiten, Kulturpfade oder auch ganze Städte für Touristen neu zu erschließen. Die Erfahrung zeigt, dass sich Smartphone-Apps wie die Kulturlinie 107 auch für die Öffentlichkeitsarbeit hervorragend einsetzen lassen.

Download im iTunes App-Store

KulturLinie 107

iPhone-App "Kölner Dom"

Inhalt

Diese Audioguide-App führt kunsthistorisch fundiert durch den Kölner Dom. Auf der Tour durch das monumentale Gebäude bietet ein interaktiver Grundriss Orientierung. Hier können alle Hörstationen direkt angewählt werden. Bilderslideshows begleiten die Hörstücke und machen den Guide auch für die Nutzung zu Hause attraktiv.

Technik

Erschienen ist diese iPhone-Applikation in der Pausanio App-Reihe "Kirchen". Die über eine Stunde lange Audioführung besteht aus 25 Hörstationen, die jeweils in dem interaktiven Lageplan verzeichnet sind. Eine Bilderslideshow und weitere Skizzen dienen der besseren Orientierung vor Ort.

Vertriebswege

Audioguide-Apps bewerben wir über unser Downloadportal www.pausanio.de, per Social Media sowie über Special-Interest-Seiten für Applikationen im Internet. Auch bei der Vermarktung vor Ort unterstützen wir Sie gerne.

 

Download im iTunes App-Store

Audioguide "Das obere Mittelrheintal"

Inhalt

Die vielen Burgen und ursprünglichen Ortschaften des Welterbes der UNESCO faszinieren Besucher und Durchreisende seit jeher. Dieser Audioguide macht die Sehenswürdigkeiten auf der 67 Kilometer langen Strecke durch das gewundene Tal  sehr gut vom Zug oder vom Auto aus erlebbar.

Technik

Der Audioguide umfasst 19 Hörstationen mit knapp 80 Minuten Laufzeit. Wie alle Produktionen des Verlages Kunst+Reise ist der Guide sowohl als MP3 als auch als CD erhältlich. Eine Landkarte im Booklet bietet Orientierung beim Hören.

Vertriebswege

Für Audioguides, die als MP3-Downloads angeboten werden, bietet sich www.pausanio.de als weltweit größtes Audioguide-Downloadportal an. Zusätzlich bewerben wir die Audioguides unserer Partner über unsere Social-Media-Kanäle, unser Online-Magazin und unseren Newsletter.

Download bei www.pausanio.de

Telefonabruf "Audioguide Museum Schnütgen"

Inhalt

Der Audioguide lädt zu einem Rundgang durch die große Sammlung mittelalterlicher Kunst des Museums Schnütgen ein. Es ist ein 'Dialog zwischen den Welten', zwischen Moderne und Mittelalter - verfügbar auf Deutsch und Englisch sowie in einer speziellen Bearbeitung für Kinder. 

 

 

Technik

Der Audioguide ist über eine Telefonnummer im deutschen Festnetz abrufbar. Die einzelnen Hörstationen lassen sich direkt über die Tastatur anwählen und sind in beliebiger Reihenfolge abspielbar; sogar vor- und zurückspulen ist möglich. Das Handy ersetzt somit ein gesondertes Abspielgerät.

Vertriebswege

Fast jeder Deutsche hat ein Mobiltelefon. Das macht den Telefonabruf besonders für Einrichtungen ohne eigene Ausleihgeräte oder für Hörführungen auf einem frei zugänglichen Gelände interessant. Ein markierter Lageplan oder Hinweisschilder an den Stationen bieten die notwendige Orientierung.

zur Begleitbroschüre (PDF)

Telefonabruf "Audioguide Kloster Lorsch"

Inhalt

Der Audioguide zum Weltkulturerbe Kloster Lorsch führt in zehn Stationen durch die berühmte ehemalige Benedektiner-Abtei. Der Hörer erfährt alles über die Bedeutung des Klosters, seine Architektur und das Leben darin.

 

 

Technik

Der Audioguide ist über eine Telefonnummer im deutschen Festnetz abrufbar. Die einzelnen Hörstationen lassen sich direkt über die Tastatur ansteuern und sind in beliebiger Reihenfolge abspielbar; sogar vor- und zurückspulen ist möglich. Das Handy ersetzt somit ein gesondertes Abspielgerät.

Vertriebswege

Fast jeder Deutsche hat ein Mobiltelefon. Das macht den Telefonabruf besonders für Einrichtungen ohne eigene Ausleihgeräte oder für Hörführungen auf einem frei zugänglichen Gelände interessant. Ein markierter Lageplan oder Hinweisschilder an den Stationen bieten die notwendige Orientierung.

 zur Begleitbroschüre (PDF)

Telefonabruf "Audioguide Potsdamer Straße"

Inhalt

Die Gegend rund um die Potsdamer Straße hat viele Facetten: kulturhistorisch Bedeutendes und verborgene Oasen der Kiezkultur, Berühmtes und Kurioses. Der Audioguide lädt zu einem Spaziergang durch dieses Quartier ein - an 14 Stationen bietet er per Telefonanruf Informationen zu interessanten Orten und Monumenten.

 

 

Technik

Der Audioguide ist über eine Telefonnummer im deutschen Festnetz abrufbar. Die einzelnen Hörstationen lassen sich direkt über die Tastatur anwählen und sind in beliebiger Reihenfolge abspielbar; sogar vor- und zurückspulen ist möglich. Das Handy ersetzt somit ein gesondertes Abspielgerät.

Vertriebswege

Fast jeder Deutsche hat ein Mobiltelefon. Das macht den Telefonabruf besonders für Einrichtungen ohne eigene Ausleihgeräte oder für Hörführungen auf einem frei zugänglichen Gelände interessant. Ein markierter Lageplan oder Hinweisschilder an den Stationen bieten die notwendige Orientierung..

zur Begleitbroschüre (PDF)

Ganz einfach

Fundierte Information spannend erzählt

Die Historiker und Kunsthistoriker in unserer Redaktion setzen Ihre Themen nicht nur stilsicher in gesprochene Texte um, sondern helfen Ihnen auch bei der Auswahl und der Aufbereitung der Vorlagen dafür. Ausgebildete Lektoren, Sprecher und Tontechniker sorgen dann für eine rundum professionelle Produktion.

Ganz einfach

Fundierte Information spannend erzählt

Die Historiker und Kunsthistoriker in unserer Redaktion setzen Ihre Themen nicht nur stilsicher in gesprochene Texte um, sondern helfen Ihnen auch bei der Auswahl und der Aufbereitung der Vorlagen dafür. Ausgebildete Lektoren, Sprecher und Tontechniker sorgen dann für eine rundum professionelle Produktion.

Ganz einfach

Fundierte Information spannend erzählt

Die Historiker und Kunsthistoriker in unserer Redaktion setzen Ihre Themen nicht nur stilsicher in gesprochene Texte um, sondern helfen Ihnen auch bei der Auswahl und der Aufbereitung der Vorlagen dafür. Ausgebildete Lektoren, Sprecher und Tontechniker sorgen dann für eine rundum professionelle Produktion.

Ganz einfach

Fundierte Information spannend erzählt

Die Historiker und Kunsthistoriker in unserer Redaktion setzen Ihre Themen nicht nur stilsicher in gesprochene Texte um, sondern helfen Ihnen auch bei der Auswahl und der Aufbereitung der Vorlagen dafür. Ausgebildete Lektoren, Sprecher und Tontechniker sorgen dann für eine rundum professionelle Produktion.

Ganz einfach

Fundierte Information spannend erzählt

Die Historiker und Kunsthistoriker in unserer Redaktion setzen Ihre Themen nicht nur stilsicher in gesprochene Texte um, sondern helfen Ihnen auch bei der Auswahl und der Aufbereitung der Vorlagen dafür. Ausgebildete Lektoren, Sprecher und Tontechniker sorgen dann für eine rundum professionelle Produktion.

Ganz einfach

Fundierte Information spannend erzählt

Die Historiker und Kunsthistoriker in unserer Redaktion setzen Ihre Themen nicht nur stilsicher in gesprochene Texte um, sondern helfen Ihnen auch bei der Auswahl und der Aufbereitung der Vorlagen dafür. Ausgebildete Lektoren, Sprecher und Tontechniker sorgen dann für eine rundum professionelle Produktion.

Ganz einfach

Fundierte Information spannend erzählt

Die Historiker und Kunsthistoriker in unserer Redaktion setzen Ihre Themen nicht nur stilsicher in gesprochene Texte um, sondern helfen Ihnen auch bei der Auswahl und der Aufbereitung der Vorlagen dafür. Ausgebildete Lektoren, Sprecher und Tontechniker sorgen dann für eine rundum professionelle Produktion.

Ganz einfach

Fundierte Information spannend erzählt

Die Historiker und Kunsthistoriker in unserer Redaktion setzen Ihre Themen nicht nur stilsicher in gesprochene Texte um, sondern helfen Ihnen auch bei der Auswahl und der Aufbereitung der Vorlagen dafür. Ausgebildete Lektoren, Sprecher und Tontechniker sorgen dann für eine rundum professionelle Produktion.

Ganz einfach

Fundierte Information spannend erzählt

Die Historiker und Kunsthistoriker in unserer Redaktion setzen Ihre Themen nicht nur stilsicher in gesprochene Texte um, sondern helfen Ihnen auch bei der Auswahl und der Aufbereitung der Vorlagen dafür. Ausgebildete Lektoren, Sprecher und Tontechniker sorgen dann für eine rundum professionelle Produktion.

Ganz einfach

Fundierte Information spannend erzählt

Die Historiker und Kunsthistoriker in unserer Redaktion setzen Ihre Themen nicht nur stilsicher in gesprochene Texte um, sondern helfen Ihnen auch bei der Auswahl und der Aufbereitung der Vorlagen dafür. Ausgebildete Lektoren, Sprecher und Tontechniker sorgen dann für eine rundum professionelle Produktion.

Ganz einfach

Fundierte Information spannend erzählt

Die Historiker und Kunsthistoriker in unserer Redaktion setzen Ihre Themen nicht nur stilsicher in gesprochene Texte um, sondern helfen Ihnen auch bei der Auswahl und der Aufbereitung der Vorlagen dafür. Ausgebildete Lektoren, Sprecher und Tontechniker sorgen dann für eine rundum professionelle Produktion.

Ganz einfach

Fundierte Information spannend erzählt

Die Historiker und Kunsthistoriker in unserer Redaktion setzen Ihre Themen nicht nur stilsicher in gesprochene Texte um, sondern helfen Ihnen auch bei der Auswahl und der Aufbereitung der Vorlagen dafür. Ausgebildete Lektoren, Sprecher und Tontechniker sorgen dann für eine rundum professionelle Produktion.

Ganz einfach

Eine ganze Kunstführerreihe in einer App!

Innerhalb der Mantel-Appliaktion von Artguide können Sie sich Ihren ganz persönlichen Reiseführer zusammenstellen. Artguide ermöglicht eine multimediale und komfortable Kunstreise mithilfe von E-Books, Audioguides und interaktiven Lageplänen.

Ganz einfach

Fundierte Information spannend erzählt!

Die Historiker und Kunsthistoriker in unserer Redaktion setzen Ihre Themen nicht nur stilsicher in gesprochene Texte um, sondern helfen Ihnen auch bei der Auswahl und der Aufbereitung der Vorlagen dafür. Ausgebildete Lektoren, Sprecher und Tontechniker sorgen dann für eine rundum professionelle Produktion.

Ganz einfach

Eine ganze Kunstführerreihe in einer App!

Innerhalb der Mantel-Appliaktion von Artguide können Sie sich Ihren ganz persönlichen Reiseführer zusammenstellen. Artguide ermöglicht eine multimediale und komfortable Kunstreise mithilfe von E-Books, Audioguides und interaktiven Lageplänen.

Ganz einfach

Eine ganze Kunstführerreihe in einer App!

Innerhalb der Mantel-Appliaktion von Artguide können Sie sich Ihren ganz persönlichen Reiseführer zusammenstellen. Artguide ermöglicht eine multimediale und komfortable Kunstreise mithilfe von E-Books, Audioguides und interaktiven Lageplänen.

Ganz einfach

Reduktion auf das Wesentliche!

Die feststehenden Grundelemente unserer Pausanio-Basisapplikationen garantieren eine schnelle und kostengünstige Produktion. Gleichzeitig bieten sie eine hohe Bedienerfreundlichkeit durch einfache Navigation. Weiterer Mehrwert: hochauflösende Grafiken und Fotografien begleiten die Tondokumente.

Ganz einfach

Reduktion auf das Wesentliche!

Die feststehenden Grundelemente unserer Pausanio-Basisapplikationen garantieren eine schnelle und kostengünstige Produktion. Gleichzeitig bieten sie eine hohe Bedienerfreundlichkeit durch einfache Navigation. Weiterer Mehrwert: hochauflösende Grafiken und Fotografien begleiten die Tondokumente.

Ganz einfach

Reduktion auf das Wesentliche!


Die feststehenden Grundelemente unserer Pausanio-Basisapplikationen garantieren eine schnelle und kostengünstige Produktion. Gleichzeitig bieten sie eine hohe Bedienerfreundlichkeit durch einfache Navigation. Weiterer Mehrwert: hochauflösende Grafiken und Fotografien begleiten die Tondokumente.

Ganz einfach

Reduktion auf das Wesentliche!

Die feststehenden Grundelemente unserer Pausanio-Basisapplikationen garantieren eine schnelle und kostengünstige Produktion. Gleichzeitig bieten sie eine hohe Bedienerfreundlichkeit durch einfache Navigation. Weiterer Mehrwert: hochauflösende Grafiken und Fotografien begleiten die Tondokumente.

Ganz einfach

Fundierte Information spannend erzählt!

Die Historiker und Kunsthistoriker in unserer Redaktion setzen Ihre Themen nicht nur stilsicher in gesprochene Texte um, sondern helfen Ihnen auch bei der Auswahl und der Aufbereitung der Vorlagen dafür. Ausgebildete Lektoren, Sprecher und Tontechniker sorgen dann für eine rundum professionelle Produktion.

Ganz einfach

Ein ganzer Shop auf Knopfdruck!

Unsere Programmierer und Marketingexperten entwickeln Mantelapplikationen für Sie, die Ihre digitalen Medienprodukte komfortabel per In-App-Purchase im iTunes Store bereitstellen. Dabei achten sie auch immer auf die Besonderheiten des Apple-Produkts No.1 und bauen die innovativen Nutzungsmöglichkeiten dieses Smartphones gewinnbringend in Ihre Applikation ein.

Ganz einfach

Ein ganzer Shop auf Knopfdruck!

Unsere Programmierer und Marketingexperten entwickeln mobile Webseiten für Sie, die Ihre Produkte komfortabel per Shop auf dem Smartphone zur Verfügung stellen. Dank QR-Codes können Sie die Online-Welt in die "Offline-"Welt bringen und Produkte direkt vor Ort bewerben und verkaufen.

Ganz einfach

Reduktion auf das Wesentliche!


Die feststehenden Grundelemente unserer Pausanio-Basisapplikationen garantieren eine schnelle und kostengünstige Produktion. Gleichzeitig bieten sie eine hohe Bedienerfreundlichkeit durch einfache Navigation. Weiterer Mehrwert: hochauflösende Grafiken und Fotografien begleiten die Tondokumente.

Ganz einfach

Fordern Sie uns heraus!

Wir stehen Ihnen bei der Entwicklung Ihrer individuellen App von der Konzeption bis zur Live-Schaltung zur Seite. Wir kennen das Medium und bringen das nötige Fingerspitzengefühl für Ihre Zielgruppe mit. Sie haben die Idee, wir setzen sie um!

Ganz einfach

Fundierte Information spannend erzählt!

Die Historiker und Kunsthistoriker in unserer Redaktion setzen Ihre Themen nicht nur stilsicher in gesprochene Texte um, sondern helfen Ihnen auch bei der Auswahl und der Aufbereitung der Vorlagen dafür. Ausgebildete Lektoren, Sprecher und Tontechniker sorgen dann für eine rundum professionelle Produktion.

Ganz einfach

Reduktion auf das Wesentliche!


Die feststehenden Grundelemente unserer Pausanio-Basisapplikationen garantieren eine schnelle und kostengünstige Produktion. Gleichzeitig bieten sie eine hohe Bedienerfreundlichkeit durch einfache Navigation. Weiterer Mehrwert: hochauflösende Grafiken und Fotografien begleiten die Tondokumente.

Ganz einfach

Fundierte Information spannend erzählt

Die Historiker und Kunsthistoriker in unserer Redaktion setzen Ihre Themen nicht nur stilsicher in gesprochene Texte um, sondern helfen Ihnen auch bei der Auswahl und der Aufbereitung der Vorlagen dafür. Ausgebildete Lektoren, Sprecher und Tontechniker sorgen dann für eine rundum professionelle Produktion.

Ganz einfach

Fordern Sie uns heraus!

Wir stehen Ihnen bei der Entwicklung Ihrer individuellen App von der Konzeption bis zur Live-Schaltung zur Seite. Wir kennen das Medium und bringen das nötige Fingerspitzengefühl für Ihre Zielgruppe mit. Sie haben die Idee, wir setzen sie um!

Ganz einfach

Fundierte Information spannend erzählt!

Die Historiker und Kunsthistoriker in unserer Redaktion setzen Ihre Themen nicht nur stilsicher in gesprochene Texte um, sondern helfen Ihnen auch bei der Auswahl und der Aufbereitung der Vorlagen dafür. Ausgebildete Lektoren, Sprecher und Tontechniker sorgen dann für eine rundum professionelle Produktion.

Ganz einfach

Reduktion auf das Wesentliche!

Die feststehenden Grundelemente unserer Pausanio-Basisapplikationen garantieren eine schnelle und kostengünstige Produktion. Gleichzeitig bieten sie eine hohe Bedienerfreundlichkeit durch einfache Navigation. Weiterer Mehrwert: hochauflösende Grafiken und Fotografien begleiten die Tondokumente.

Ganz einfach

Reduktion auf das Wesentliche!

Die feststehenden Grundelemente unserer Pausanio-Basisapplikationen garantieren eine schnelle und kostengünstige Produktion. Gleichzeitig bieten sie eine hohe Bedienerfreundlichkeit durch einfache Navigation. Weiterer Mehrwert: hochauflösende Grafiken und Fotografien begleiten die Tondokumente.

Ganz einfach

Reduktion auf das Wesentliche!


Die feststehenden Grundelemente unserer Pausanio-Basisapplikationen garantieren eine schnelle und kostengünstige Produktion. Gleichzeitig bieten sie eine hohe Bedienerfreundlichkeit durch einfache Navigation. Weiterer Mehrwert: hochauflösende Grafiken und Fotografien begleiten die Tondokumente.

Ganz einfach

Reduktion auf das Wesentliche!

Die feststehenden Grundelemente unserer Pausanio-Basisapplikationen garantieren eine schnelle und kostengünstige Produktion. Gleichzeitig bieten sie eine hohe Bedienerfreundlichkeit durch einfache Navigation. Weiterer Mehrwert: hochauflösende Grafiken und Fotografien begleiten die Tondokumente.

Ganz einfach

Reduktion auf das Wesentliche!

Die feststehenden Grundelemente unserer Pausanio-Basisapplikationen garantieren eine schnelle und kostengünstige Produktion. Gleichzeitig bieten sie eine hohe Bedienerfreundlichkeit durch einfache Navigation. Weiterer Mehrwert: hochauflösende Grafiken und Fotografien begleiten die Tondokumente.

Ganz einfach

Fundierte Information spannend erzählt!

Die Historiker und Kunsthistoriker in unserer Redaktion setzen Ihre Themen nicht nur stilsicher in gesprochene Texte um, sondern helfen Ihnen auch bei der Auswahl und der Aufbereitung der Vorlagen dafür. Ausgebildete Lektoren, Sprecher und Tontechniker sorgen dann für eine rundum professionelle Produktion.

Ganz einfach

Immer auf Abruf!

Mit dem Telefonabruf schaffen Sie einen neuen Zugang zu Ihrem Audioguide. Erreichbar zu Festnetzkosten kann er mit jedem Telefon abgerufen werden. Da Handys mittlerweile in den meisten Hosentasche stecken, können Sie Ihren Kunden auf diese Weise praktisch denselben Service bieten wie mit einem Geräteverleih – nur sehr viel günstiger und unabhängig von der Besucherzahl.

Ganz einfach

Immer auf Abruf!

Mit dem Telefonabruf schaffen Sie einen neuen Zugang zu Ihrem Audioguide. Erreichbar zu Festnetzkosten kann er mit jedem Telefon abgerufen werden. Da Handys mittlerweile in den meisten Hosentasche stecken, können Sie Ihren Kunden auf diese Weise praktisch denselben Service bieten wie mit einem Geräteverleih – nur sehr viel günstiger und unabhängig von der Besucherzahl.

Ganz einfach

Immer auf Abruf!

Mit dem Telefonabruf schaffen Sie einen neuen Zugang zu Ihrem Audioguide. Erreichbar zu Festnetzkosten kann er mit jedem Telefon abgerufen werden. Da Handys mittlerweile in den meisten Hosentasche stecken, können Sie Ihren Kunden auf diese Weise praktisch denselben Service bieten wie mit einem Geräteverleih – nur sehr viel günstiger und unabhängig von der Besucherzahl.